emrald home page
Correlation Matrix

Training

Energiewirtschaft

Banking & Finance

Excel-Workshops

Inhouse-Schulungen

Inhouse-Solution-Workshops

Organisatorisches


Home


  userid            password


Datenschutzerklärung

Impressum

© Emrald Risk Consulting GmbH

Manfred-von-Richthofen-Str. 9
12101 Berlin
Germany

Tel.: (030) 3011 3012
Fax: (030) 3011 3065

webmaster@emrald.com


validate HTML 4.01

Gasportfolio – Optimierung und Flexibilitäten (Online) Informationen zu Gasportfolio  –  Optimierung und Flexibilitäten (Online) als pdf

Online-Workshop mit Excel

Termin:  24. November 2021, 26. November 2021, 30. November 2021

Trainer:   Ralf Zöller

Preis:   2150.00 EUR zzgl. MwSt.    Anmeldung hier...




Inhalt

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen nicht ganz einfachen Aspekten des Gasportfoliomanagements und der Speicherbewertung und -bewirtschaftung. Dabei starten wir mit der Vorbereitung der relevanten Preisformeln und Forwardkurven, konstruieren das Portfolio und ermitteln Sensitivitäten (Deltas) bzgl. der relevanten Inputs. Diese bilden Grundlage für statische und dynamische Hedges.
Auf der Beschaffungsseite betrachten wir mehrere Verträge mit unterschiedlichen Take-or-Pay (ToP) und Leistungsrestriktionen. Die Optimierung der geplanten Nominierung geschieht durch lineare Programmierung. Wir verwenden dazu das OpenSolver Add-In. Damit können wir tagesscharf rechnen, was mit Excels Solver nicht möglich wäre.
Die Flexibilitäten im Gasbezug bewerten wir approximativ und erfassen damit neben dem intrinsischen auch einen großen Teil des extrinsischen Wertes. Als dynamische Trading Strategie zur Hebung des Wertes der Flexibilitäten illustrieren wir sowohl den Delta-Hedge als auch den "rolling intrinsic" Ansatz.

Themen

ToP Restriktionen Flexibilitäten Speicher Lineare Programmierung tagesscharfe Optimierung OpenSolver Speicherkennlinien Speicherkosten Bid-Ask Spreads approximative Bewertung Black 76 Margrabe-Formel Deltas und Gammas Delta-Hedging Volatilities und Korrelationen

Zielgruppe

Portfoliomanagement, Beschaffung, Risikomanagement, Handel, Analyse oder andere Interessierte aus dem Bereich der Energiewirtschaft gute Excel-Fertigkeiten werden vorausgesetzt.

Ralf Zöller

Geschäftsführer
Emrald Risk Consulting GmbH
Wirtschaftsingenieur TU Berlin, Dipl.-Ing.

Neben seiner Beratertätigkeit ist Herr Zöller seit über 10 Jahren als Trainer für Energieunternehmen und Banken tätig. Sein Schwerpunkt ist die praktische Umsetzung von Methoden aus Wirtschaftsmathematik und Statistik.


Tag 1
09:00  - 10:30 Einführung, Konzepte: intrinsic, rolling intrinsic, Option Pricing
10:30  - 10:45 Kaffeepause
10:45  - 12:30 Optimierung, Arbeits- und Leistungsrestriktionen, LP mit dem Solver
12:30  - 15:00 Pause
15:00  - 16:30 Tagesscharfe Optimierung, Flex-Verträge, Speicher, Bid-Ask Spreads
Tag 2
09:00  - 10:30 Sensitivitäten (Deltas) und Hedge-Trades
10:30  - 10:45 Kaffeepause
10:45  - 12:30 Option Pricing Formeln, Volatilities und Korrelationen
12:30  - 15:00 Pause
15:00  - 16:30 Approximative analytische Bewertung der Vertrags-Flexibilitäten
Tag 3
09:00  - 10:30 Intrinsische Speicherbewertung im Detail: Kennlinien, Speicherkosten
10:30  - 10:45 Kaffeepause
10:45  - 12:30 Deltas der Optionen, dynamisches Hedging
12:30  - 15:00 Pause
15:00  - 16:30 Zusammenfassung, Ausblick, Diskussion
Format

Online-Workshop unter Einsatz von Excel viel Interaktivität und Individualität

Hinweise zur Technik

Hardware: Windows-Rechner mit zwei Monitoren, Headset (kein Handy Headset), Webcam, Software: MS Excel